Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft e.V.
Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft e.V.

Hochwassermarken in Thüringen

Bericht über die Informationsveranstaltung 01/2019 des neu gegründeten TLUBN am 5. Februar 2019 in Jena-Göschwitz 

von Lothar Tölle (Text) und Hans-Georg Spanknebel (Fotos)

 

Bild 1 – Der Präsident des TLUBN, Mario Suckert, bei seinem Grußwort; links im Präsidium Dr. Ralf Haupt, TLUBN Jena, rechts Dr. Mathias Deutsch

 

 

Über den Förderverein AGWA war die Einladung auch rechtzeitig bei der Deutschen Wasserhistorischen Gesellschaft (DWhG) verteilt worden, und um es gleich vorwegzunehmen,  es war wieder mal eine sehr gut besuchte und rundum gelungene Veranstaltung.

 

Das Thema ist für viele DWhG-Mitglieder nicht neu, insbesondere dank der umfangreichen und jahrelangen intensiven Forschungsarbeiten unseres DWhG-Mitgliedes Dr. Mathias Deutsch u.a. speziell zu diesem Thema, die er bereits auf mehreren DWhG-Tagungen (Weimar und Apolda in Thüringen) vorgestellt hat und auch sehr illustrative Beispiele  bei Exkursionen vor Ort anschaulich präsentieren konnte (Siehe hierzu auch die DWhG-Schriften Bd. 7, Bd.20 und Bd.22  sowie Sonderband 6 zu verschiedenen Themen).

Kompletter Bericht zum Download
DWhG_Bericht_Hochwassermarken in Thüring[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

The Ancient Cemetery (Necropolis) of Bet She‘arim, managed by the Israel Nature and Parks Authority, is declared a UNESCO World Heritage Site

Unser Mitglied, Dr. Tsvika Tsuk, Chefarchäologe beim Israel Nature and Parks Authority (NPA), der unsere beiden Israel-Exkursionen organisiert hat, war kürzlich in Deutschland und hat an einer UNESCO-Weltkonferenz in Bonn teilgenommen. Über diese Veranstaltung berichtet er zusammenfassend in der jüngsten Ausgabe in „News in Archaeology (July 2015)“.

 

Hiermit stellen wir Ihnen diesen Bericht als PDF zum Download zur Verfügung.

The Ancient Cemetery (Necropolis) of Bet She‘arim, managed by the Israel Nature and Parks Authority, is declared a UNESCO World Heritage Site
Archaeological News July 2015.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Hier finden Sie uns:

DWhG - Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft

Geschäftsstelle

c/o Marga Basche

Talsperrenstraße 300

D - 53721 Siegburg

Kontakt

Telefon: +49 (0)2242 90 13 77

E-Mail: dwhg@wahnbach.de

Die Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft ist auch auf Facebook:

www.facebook.com/dwhgev

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Wasserhistorische Gesellschaft e.V.